thumb_up SVO@Facebook
Letzes Update: 25.07.2016

0 Gästebucheinträge
in den letzten 7 Tagen


people online: 1
people Gesamt: 489607

thumb_up Like us on Facebook

Optimiert und getestet für Chrome 35+, Firefox 31+, Safari 7+, IE 10+
25.07.2016 Testspiele
Unsere 1.Mannschaft gewann am Sonntag ihr Testspiel in Falkenau mit 7:2. Gegen einen tiefstehenden Gegner konnte unsere Mannschaft trotz schwerer Trainingseinheiten unter der Woche eine spielerisch und läuferisch ansprechende Leistung zeigen. Trainer Steve Dieske war zum Abschluss der zweiten Trainingswoche mit seiner Mannschaft absolut zufrieden, da auch ein höherer Sieg möglich gewesen wäre.

Bereits am Samstag gewann unsere 2. Mannschaft ihr Testspiel in Pockau mit 2:0. Die Tore für unsere SVO schossen Flade und Scheffler.

13.07.2016 Aktuelles zu den Männermannschaften
Nach einer kurzen, aber sehr wohl verdienten Sommerpause begrüßt heute der neue Trainer Steve Dieske die Kicker der 1. Mannschaft zum Trainingsauftakt im Stadion an der Blumenauer Straße. Gleichzeitig startet auch unsere 2. Mannschaft unter den beiden Trainern Uwe Beyer und Ronny Georgi in die Saisonvorbereitung.

Auch in diesem Sommer hat sich das Gesicht unserer Männermannschaften verändert, so dass wir zum heutigen Tag folgende Ab- und Zugänge zu verzeichnen haben:

Abgänge
Tobias Herold (FC Stollberg)
Dominik Reissig (unbekannt)
Stephan Müller (SV Tanne Thalheim)
Steffen Scheunpflug (gesundheitliche Gründe)
Veit Zenker (Karriereende)
Kay Kaulfuß (Karriereende)

Zugänge
Toni Schuster (Stahl Freital)
Sebastian Kaden (BSV Gelenau)
Stephan Schäfer (BSC Freiberg)
Manuel Sensfuß (BSC Freiberg)
Marco Göhler (FV Neuhausen/Cämmerswalde)
Patrick Wilde (SV Großrückerswalde)
Sebastian Scheffler (SV 90 Pfaffroda)

Bevor es dann ab August wieder um wertvolle Punkte geht, stehen im Juli einige Testspiele an:

16.07.2016 – 15:00 Uhr TV Oberfrohna 1862 – SV Olbernhau I
22.07.2016 – 19:30 Uhr SV Olbernhau I – Gegner noch offen
24.07.2016 – 15:00 Uhr TSV 1888 Falkenau – SV Olbernhau I
30.07.2016 – 14:00 Uhr SV Barkas Frankenberg – SV Olbernhau I
30.07.2016 – 15:00 Uhr VfB 07 Zöblitz-Pobershau – SV Olbernhau II
31.07.2016 – 15:00 Uhr SV Olbernhau I – SV Lichtenberg

Am Wochenende des 06./07. August reist unsere 1. Mannschaft nach Annaberg, wo es in der 1. Runde des Wernesgrüner Sachsenpokals zu einer Neuauflage des diesjährigen Finals um dem Erzgebirgspokal kommen wird.
Die 2. Mannschaft begrüßt am 07.08.2016 um 15:00 Uhr zu ihrem Pflichtspielauftakt den FV Rot-Weiß Preßnitztal in der 1. Runde des Kreispokals.

11.07.2016 Bambiniabschlussfeier 24.6.2016
Mit gesponserten Pokalen der Firma Bielek... Für eine tolle "Saison". Das ultimative Endspiel gegen die eigenen Eltern endete bei tropischen Temperaturen 2:2.



11.07.2016 Bilder vom Pokalfinale in der Galerie

24.06.2016 Bilder vom Aufstieg in die Landesklasse - Zschopautal - SVO

17.06.2016 Bilder von Spiel gegen Zöblitz in der Galerie

14.06.2016 Hinweise zum Pokalendspiel in Jahnsdorf
Liebe Sportfreunde,

in knapp zwei Wochen findet bei uns auf dem Sportplatz das Pokalendspiel statt. Dazu wünschen wir euch schon heute viel Erfolg.

Wir übermitteln euch ein paar organisatorische Hinweise und würden euch bitten, diese über die sozialen Netzwerke an eure Fans weiterzugeben, die euch sicherlich zahlreich zum Endspiel begleiten werden.

Da rund um das Endspiel unser Vereinsfest stattfindet, werden die vorhandenen Parkplätze am Sportplatz sehr begrenzt sein. Parkmöglichkeiten werden bei (hoffentlich) schönem Wetter auf unserem Hartplatz (Adorfer Straße) geschaffen. Von dort wird es Hinweise für den Weg zum ca. 300m entferntem Sportplatz geben. Bei schlechtem Wetter könnte auch der Parkplatz am Bad genutzt werden, bei schönem Wetter ist dieser aber sehr voll. Sollte die Anreise der Fans mit Bussen geplant sein, so bitten wir um Nachricht und wir würden euch auf Parkmöglichkeiten für diese Busse hinweisen.

Für die Mannschaft werden wir euch vier Einfuhrgenehmigungen für PKW´s (Kleinbusse) für das Sportplatzgelände schicken. Ohne Einfahrtgenehmigung ist eine Einfahrt zum Sportplatz nicht möglich, die Zufahrtsstraße ist gesperrt.

Ebenso bitten wir an eure Fans weiterzugeben, dass das Mitbringen von Getränken und Feuerwerkskörpern aufgrund der Auflagen durch den Kreisverband nicht gestattet wird. Dazu werden auch Einlasskontrollen stattfinden.

Der Verantwortliche für den Ordnungsdienst für euer Team wird sich am Spieltag noch zu eine kurzen Absprache sich mit unserem Verantwortlichen treffen.

Ansonsten wünschen wir eurem Team einen guten Punktspielabschluss, viel Erfolg im Meisterschaftsrennen und eine gute Anreise zu eurem nächsten Saisonhöhepunkt bei uns.

Mit sportlichen Grüßen

B. Lormis
Vors. TSV Jahnsdorf

13.06.2016 Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau - VFB Zöblitz-Pobershau 7:2 (4:1)
Am 29.Spieltag stand das 3. Derby in Folge an, zu Gast war der VFB Zöblitz-Pobershau. Wir wollten den Schwung von den letzten beiden Auswärtssiegen mit ins Spiel nehmen, um unsere Spitzenposition zu verteidigen.
Wir ließen den Ball sehr gut laufen und gingen durch einen wunderschönen Angriff früh in Führung. Doch 8 Minuten später erzielte Zöblitz mit einem Sonntagsschuss, der von der Lattenunterkante knapp hinter die Torlinie sprang, den Ausgleich. Wir waren jedoch nicht geschockt und verwandelten einen Elfmeter souverän zur erneuten Führung. Jetzt spielten wir richtig guten Fußball und konnten bis zur Pause noch 2 Tore nachlegen, die wir sehr schön herausspielten.

In der 2. Halbzeit spielten wir genauso weiter und konnten direkt mit einem Doppelschlag auf 6:1 erhöhen. Leider ließen wir jetzt auch viele Chancen liegen und konnten auch den 2. Elfmeter, den wir bekamen, nicht nutzen. Im Gegenzug erzielte unser Gast, der nie aufsteckte nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr, sein 2. Tor in diesem Spiel. Kurz vor Spielende erzielte Patrick Spartmann dann noch das 7. Tor für unsere Mannschaft.

Fazit: Ein sehr guter Auftritt unserer Mannschaft, die Fußball spielen wollte und auch in der Offensive die nötige Durchschlagskraft zeigte.

Tore: 1:0, 4:1, 5:1, 6:1 (Tob. Herold 16. Min, 38. Min, 53. Min, 59. Min), 1:1 (24. Min), 2:1 (Fiebig 32. Min), 3:1 (Winzer 35. Min), 6:2 (73. Min), 7:2 (Patr. Spartmann 88. Min)

09.06.2016 Bilder vom Spiel gegen Großrückerswalde in der Galerie

06.06.2016 Kreisoberliga Erzgebirge SV Großrückerswalde : SV Olbernhau 0:3 (0:2)
Zum vorletzten Auswärtsspiel in dieser Saison stand das absolute Topspiel gegen den Tabellenführer SV Großrückerswalde an. Beide Teams mussten gewinnen, um auch nach diesem Spieltag die Spitzenposition zu verteidigen oder zu erobern.
Schon mit unserer 1. Offensivaktion nach einem Standard gingen wir in Führung. Das gab uns jetzt natürlich Sicherheit. Der Gastgeber hatte klar mehr Ballbesitz und zog ein sehr gutes Kombinationsspiel auf. Bis auf einen Schuss aus halblinker Position, ließen wir jedoch keine nennenswerten Chancen zu. Unsere Offensivaktionen waren weitaus gefährlicher, aber ein Lupfer und ein Schuss verfehlten das Tor nur knapp. Kurz vor der Pause setzten wir uns am linken Flügel durch und erzielten mit einem platzierten Schuss das 2:0.

Im 2. Abschnitt stellten wir dann trotzdem taktisch um, weil wir leichte Probleme hatten, unser Zentrum geschlossen zu halten. Großrückerswalde versuchte durch Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen, bis auf einen abgefälschten Schuss der knapp am Tor vorbei ging, stand unsere Abwehr sehr sicher. 20 Minuten vor Spielende, nach einer tollen Vorarbeit und super Abschluss, erzielten wir das vorentscheidende 3:0. Großrückerswalde gab nie auf und versuchte alles, konnte sich aber keine klare Tormöglichkeit mehr herausspielen. In den letzten Minuten hatten wir noch 2-3 sehr gute Einschussmöglichkeiten, die wir aber nicht nutzen konnten.
In einem hochklassigen Spitzenspiel siegten wir letztendlich verdient, weil wir mehr Chancen hatten und diese auch nutzten. Die SVG spielte sehr guten Fußball, konnte sich aber in den entscheidenden Zonen kaum durchsetzen.
Erstmalig sind wir Tabellenführer, aber es warten noch 2 sehr schwere Spiele auf uns, indem alles möglich ist. Der Meisterkampf wird bis zur letzten Minute spannend bleiben.

Tore: 0:1 (Fiebig 2. Min), 0:2 (Herold 45. Min), 0:3 (Winzer 71. Min)

06.06.2016 Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Annaberg – Deutschneudorf 6:2
Großrückerswalde – SVO 0:3
Zöblitz – Jahnsdorf 3:1
Zschopautal –Crottendorf 0:3
Zwönitz – Oelsnitz 2:3
Neuwürschnitz – Drebach 2:4
Schwarzenberg – Ehrenfriedersdorf 2:4
Bermsgrün – Dittmannsdorf 4:1

2. Mannschaft
Großrückerswalde 2 – SVO 2 3:3

Ergebnisse Nachwuchs
F – Junioren: SpG Deutschneudorf – SVO 0:1
D – Junioren: SVO – Drebach 1:3

Vorschau
Sonntag 12.6.16
2. Mannschaft: SVO 2 – Scharfenstein (12:30 Uhr)
1. Mannschaft: SVO – Zöblitz (15:00 Uhr)

02.06.2016 Bilder vom Derby in Deutschneudorf in der Galerie

01.06.2016 Kreisoberliga Erzgebirge 27. Spieltag SV Blau-Weiss Deutschneudorf : SV Olbernhau 0:1 (0:0)
Am 27. Spieltag traten wir beim Derby in Deutschneudorf an. Wir wollten an die guten Auftritte der letzten Wochen anknüpfen und gegen die heimstarken Gastgeber punkten. Deutschneudorf stand wie zu erwarten sehr defensiv und lauerte auf Konter um erfolgreich zu sein. Wir hatten sehr viel Ballbesitz und auch Offensivaktionen, aber die ganz großen Chancen hatten wir auch nicht. Die 1. Halbzeit war geprägt von harten, aber nie unfairen Zweikämpfen, demzufolge waren Strafraumszenen Mangelware.

Im 2. Abschnitt wollten wir trotzdem so weiterspielen und es gelang uns jetzt mehr Durchschlagskraft und Dynamik in den Aktionen zu haben. Zwangsläufig bekamen wir nun auch hochkarätigere Möglichkeiten, die wir aber leider nicht nutzen konnten. Trotzdem mussten wir immer hellwach sein, um nicht in einen gefährlichen Konter der Gastgeber zu laufen. Ab der 70. Minute erhöhten wir dann das Risiko und waren jetzt richtig im Spiel. In der 88. Spielminute erhielten wir dann einen Strafstoß, den wir aber leider verschossen. Aber wir gaben nicht auf und in der Nachspielzeit erzielten wir dann doch noch den Siegtreffer. Mit der letzten Aktion des Spieles hatte Deutschneudorf nochmal die Chance auf den Ausgleich, nach einem langen Einwurf war der Ball kurz frei, wir konnten aber klären. So blieb es beim verdienten Auswärtssieg, der bis zur letzten Sekunde spannend war.

Fazit: Gegen eine sehr gut eingestellte und auch kämpferisch starke Mannschaft konnte unsere SVO trotzdem den Auswärtssieg feiern. Unsere Mannschaft hat eine fantastische Mentalität und fightet immer bis zur letzten Sekunde. Das wurde wiederum belohnt und so konnten wir uns auf den 2. Tabellenplatz verbessern.

01.06.2016 F-Junioren Punktspiel 28.05.16 SV Olbernhau gegen FSV ZSP-Krumhermersdorf 1 2:2
Tore: Diego Winzer, Pepe Seifert

Die F-Jugend der SVO erzielte gegen den erstplatzierten ein verdientes Unentschieden. Nach einen verschlafenen Start zeigte die Mannschaft in der Offensive eine gute Leistung. In der 2. Halbzeit überzeugte auch die Abwehr. Am Ende ein gerechtes Remis im letzten Heimspiel der Sison.

Müller

30.05.2016 Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Jahnsdorf – Großrückerswalde 1:0
Deutschneudorf – SVO 0:1
Annaberg – Bermsgrün 2:3
Dittmannsdorf – Schwarzenberg 0:1
Ehrenfriedersdorf – Neuwürschnitz 8:1
Drebach –Zwönitz 5:0
Oelsnitz - Zschopautal 2:0
Crottendorf – Zöblitz 1:2

2. Mannschaft
SpG Heidersdorf/Deutschndrf 2 – SVO 2 1:3

Nachwuchs
F – Junioren: SVO – Krumhermersdorf 0:0
D – Junioren: Preßnitztal – SVO 2:4
C – Junioren: Oelsnitz – SpG Olb/Pfaffr. 2:1
B – Junioren: SpG Pfaffr./Olb. – Elterlein 11:4

Vorschau
Dienstag 31.5.16
E - Junioren: Gebirge – SVO (17:30 Uhr)

Samstag 4.6.16
F - Junioren: SpG Deutschneudorf – SVO (9:15 Uhr)
D – Junioren: SVO – Drebach (10:30 Uhr)

Sonntag 5.6.16
2. Mannschaft: SV Großrückerswalde 2 – SVO 2 (12:45 Uhr)
1. Mannschaft: SV Großrückerswalde – SVO (15:00 Uhr)

24.05.2016 Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau : TSV Jahnsdorf 4:0 (2:0)
Zum vorletzten Heimspiel in dieser Saison war der TSV Jahnsdorf zu Gast. Das Hinspiel konnten wir nur knapp mit 1:0 gewinnen und wussten das wir eine konzentrierte Leistung brauchten, um erfolgreich sein zu können.
Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte unser Gast die erste Möglichkeit, doch der Kopfball ging über das Tor. In der 8. Minute gingen wir dann durch einen schönen Freistoß aus der Halbposition in Führung. Und es kam noch besser, nur wenige Augenblicke später, konnten wir nach schöner Kombination und anschließender Flanke, auf 2:0 erhöhen. Wir beherrschten die Partie klar, hatten auch noch gute Chancen, um vor der Pause zu erhöhen. Leider gelang uns bis zur Pause kein weiterer Treffer mehr.

Aber schon direkt nach Wiederanpfiff, konnten wir die Entscheidung herbeiführen. Nach einem abgefälschten Schuss, landete der Ball zum 3. mal im Jahnsdorfer Gehäuse. Die nie aufsteckenden Gäste versuchten ihrerseits auch Chancen herauszuspielen, was aber in diesem Spiel kaum gelang. Kurz vor dem Ende spielten wir nochmal schnell und vollendeten souverän.

Fazit: Am Ende ein hochverdienter Erfolg unserer Mannschaft, die trotz schwieriger Bedingungen (Wetter, Platz), Tempofußball spielte und sich den Sieg redlich verdiente.

Tore: 1:0 (8. Min Preißler), 2:0 (10. Min Müller), 3:0 (48. Min Tobi. Herold), 4:0 (81. Min Flade)

23.05.2016 Spielbericht C - Junioren: SpG Olbernhau/Pfaffr. – FC Stollberg 4:1
Am vorletzten Spieltag der Meisterrunde empfingen wir den FC Stollberg. Eine Mannschaft die noch um den Einzug in die Endrunde kämpft. Von Beginn an waren wir hellwach und konnten uns gut in Szene setzen. Durch einen direkten Freistoß gingen wir nicht unverdient in Führung. Doch die Stollberger brauchten nicht lang, um den Ausgleich zu erzielen, wobei wir nicht aggressiv die Flanke verhinderten und der Stollberger Stürmer völlig frei einschieben konnte. Doch wir verloren nicht unsere Zielstrebigkeit und legten mit dem 2:1 nach.

In Halbzeit 2 ein ähnliches Bild mit einen höherem Spielanteil unserer Mannschaft und den besseren Chancen. Stollberg rannte an, doch zwingende Chancen kamen dabei nicht heraus. Wir lieferten an diesem Tag ein richtig gutes Spiel ab und jeder kämpfte für den anderen. Wichtig war, das wir die entscheidenden Zweikämpfe für uns entscheiden konnten und somit auch effektiv vor das gegnerische Tor kamen. Stollberg erhielt noch einen berechtigten Elfmeter, den unser Torhüter aber entschärfen konnte. Letztendlich ein verdienter Sieg aufgrund der gut geführten Zweikämpfe und endlich mal effektiven Spielweise.
Wir erzielten noch zwei schöne Tore zum 4:1 Endstand

Tore: 2x Justin Froß, Willy Kriester, Nick Hänig

23.05.2016 Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Bermsgrün – Deutschneudorf 1:0
Schwarzenberg –Annaberg 0:2
SVO – Jahnsdorf 4:0
Großrückerswalde – Crottendorf 5:2
Zöblitz – Oelsnitz 2:0
Zschopautal – Drebach 0:3
Zwönitz – Ehrenfriedersdorf 4:3
Neuwürschnitz – Dittmannsdorf 1:1

2. Mannschaft
SVO 2 – Amtsberg 3:1

Ergebnisse Nachwuchs
F-Junioren: Großrückerswalde – SVO 0:1
E–Junioren: SVO – Scharfenstein 9:3
C–Junioren: SpG Olb/Pfaffr. – FC Stollberg 4:1
B–Junioren: SpG Geyer – SpG Pfaffr/Olb 6:3

Vorschau

Dienstag 24.5.16
B – Junioren: SpG Pfaffr/Olb – Zöblitz (17:30 Uhr)

Donnerstag 26.5.16
C – Junioren: Oelsnitz – SpG Olb/Pfaffr. (18:00 Uhr)

Samstag 28.5.16
F – Junioren: SVO – Krumhermersdorf (9:15 Uhr)
D – Junioren: Preßnitztal – SVO (10:30 Uhr)
B – Junioren: SpG Pfaffr/Olb – Elterleiner SV (15:00 Uhr)

Sonntag 29.5.16
2. Mannschaft: SpG Heidersdorf/Detschneudorf 2 – SVO 2 (12:30 Uhr)
1. Mannschaft: Deutschneudorf – SVO (15:00 Uhr)

17.05.2016 Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse Pokalhalbfinale
Schwarzenberg – SVO 0:2

2. Mannschaft
Beutha – SVO 2 1:3

Punktspiel
C – Junioren: SpG Olb/Pfaff. – Schwarzenberg 1:2

Vorschau

Samstag 21.5.16
F – Junioren: Großrückerswalde – SVO (9:15 Uhr)
E – Junioren: SVO – Scharfenstein (10:30 Uhr)
C – Junioren: SpG Olb/Pfaffr. – FC Stollberg (13:30 Uhr)
B – Junioren: SpG geyer – SpG Pfaffr/Olb. (15:00 Uhr)

Sonntag 22.5.16
2. Mannschaft: SVO 2 – Amtsberg (12:30 Uhr)
1. Mannschaft: SVO – Jahnsdorf (15:00 Uhr)

17.05.2016 F-Junioren: Mini-EM in Flöha
Am 14.05.2016 nahm die F­-Jugend der SVO an der MINI­-EM in Flöha teil. Wir starteten als Nordirland in der Gruppe 4.

Ergebnisse:
gegen Island (SSV Textima Chemnitz) 1:0
Tor: Diego Winzer

gegen Deutschland (TSV Dittersbach) 0:5

gegen Russland (TSV Flöha 1) 0:2

Zwischenrunde 4
gegen Irland(TSV Flöha 2) 3:0
Tore: Diego Winzer, Dustin Lorenz, Justin Thiele

gegen Tschechien (SV Union Milkau) 3:0
Tore: Diego Winzer, Lennox Bräuer, Dustin Lorenz

gegen Österreich (USG Chemnitz) 1:0
Tor: Eddy Schaller

Damit wurde die Zwischenrunde gewonnen.

Spiel um Platz 9
gegen Italien 2:1
Tore:Lennox Bräuer, Eddy Schaller

Nach der Vorrunde wurde durch eine deutliche Steigerung kein Spiel mehr verloren.
Nach den Startschwierigkeiten war es ein gutes Turnier.

Müller

15.05.2016 SVO im Pokalfinale - Bilder vom Spiel

10.05.2016 Kreisoberliga Erzgebirge Blau-Weiss Crottendorf – SV Olbernhau 0:1 (0:0)
Am 25. Spieltag mussten wir bei Blau-Weiss Crottendorf antreten. Die kampfstarken Gastgeber befinden sich mitten im Abstiegskampf und brauchten dringend Punkte um die Klasse zu halten. Es wurde das erwartet schwere Spiel, Crottendorf agierte ausschließlich mit langen Bällen und versuchte die 2. Bälle zu bekommen, um dann torgefährlich zu werden. Unser Team versuchte Fußball zu spielen, was in der 1. Halbzeit nur teilweise gelang. 3 sehr gute Einschussmöglichkeiten konnten wir leider nicht zur Führung nutzen, hatten aber auch Glück das unser Torhüter mit toller Parade uns vor einem Rückstand bewahrte.

Im 2. Abschnitt erhöhten wir das Tempo und hatten sofort Chancen. Leider ließen wir danach 6!!! hochkarätige liegen und konnten nicht in Führung gehen. Auf der Gegenseite hatten wir aber auch Glück, das ein Zweikampf nicht als Notbremse geahndet wurde. Wir hätten uns nicht beschweren dürfen. Die letzten Minuten setzten wir nochmal alles auf eine Karte, lösten die Viererabwehrkette auf und beorderten unseren Innenverteidiger in die Sturmspitze. Das Risiko wurde in der 89. Minute belohnt, eben dieser Spieler erlöste uns mit dem entscheidenden Tor in dieser Partie. Danach passierte nicht mehr viel und wir konnten diesen Auswärtssieg feiern.

Fazit: Auf Grund der 2. Halbzeit ein hochverdienter Sieg unserer Mannschaft, gegen kampfstarke Crottendorfer, die uns das Leben sehr schwer machten.

Tor: 0:1 (89. Min Brückner)

10.05.2016 Spielbericht C-Junioren: Zwönitz – SpG Olb/Pfaffr. 4:0
In Zwönitz hatten wir keinen guten Tag erwischt und verloren verdient mit 4:0. Von Anfang an fanden wir nicht ins Spiel und ließen jegliche Aggressivität und Leidenschaft vermissen. Dazu kam auch kaum Entlastung nach vorn, so das wir uns keine zwingenden Torchancen erarbeiten konnten. Lediglich ein Torschuss und einen Freistoß, den der Torhüter sehr gut parierte, sprang für uns heraus. Im Spiel nach vorn agierten wir zu umständlich und hatten kaum Möglichkeiten, die robusten Zwönitzer in Bedrängnis zu bringen. Und defensiv standen wir nicht kompakt genug, um das Spielgeschehen offen zu gestalten. Somit gerieten wir früh in Rückstand und statt zu agieren, reagierten wir nur. Somit war das 2:0 nur eine Frage der Zeit. Dies fiel dann kurz vor der Halbzeit.
Nach der Pause wurde es leider spielerisch bei uns nicht besser und wir versuchten das Ergebnis zu halten. Die Entscheidung dann in der 57. Minute mit dem 3:0 für die Gastgeber. Das 4:0 und damit der Endstand in einem von uns sehr schwach geführtem Spiel, fiel in der letzten Spielminute.

Fazit: Eine verdiente Niederlage in dem wir unsere schwächste Saisonleistung zeigten. Aber das gute im Fußball ist auch, das wir am Mittwoch die Möglichkeit haben, im vorgezogenem Punktspiel gegen Schwarzenberg, ein anderes Gesicht zu zeigen.

Tore:
1:0 (13. Min)
2:0 (35. Min)
3:0 (57. Min)
4:0 (70. Min)

10.05.2016 Bambini Turnier am 08.05.2016 in Brand-Erbisdorf
Gruppe A

SV Bobritsch
SV Olbernhau
Junior Zadek (CZ)
Motor Brand-Erbisdorf
SC Oederan/ Breitenau

Gruppe B
BSC Freiberg
VFB Saxonia Halsbrücke
SV Mulda
SV Lichtenberg

Turnierverlauf für unsere Bambinis:
Um kurz nach halb Zehn hieß es Anstoß zum ersten Spiel gegen den Bobritscher SV. Nach überlegenen 10 Minuten Spielzeit, siegte die SVO mit 2:0.



... weiterlesen

09.05.2016 Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Oelsnitz – Großrückerswalde 1:3
Crottendorf – Olbernhau 0:1
Deutschneudorf – Jahnsdorf 2:0
Bermsgrün – Schwarzenberg 0:2
Annaberg – Neuwürschnitz 3:0
Dittmannsdorf – Zwönitz 2:2
Ehrenfriedersdorf – Zschopautal 1:3
Drebach – Zöblitz 2:3

2. Mannschaft
SpG Zöblitz 2 – SVO 2 0:4

Ergebnisse Nachwuchs
F – Junioren/Pokal: SVO – Drebach 0:1
E – Junioren: SpG Börnichen – SVO 1:0
D – Junioren: SVO – SpG Auerbach/Homersd. 4:5
C – Junioren: Zwönitz – SpG Olb/Pfaffr 4:0
B – Junioren: Abse.

Vorschau

Mittwoch 11.5.16
C – Junioren: SpG Olb/Pfaffr. – Schwarzenberg (17:30 Uhr)

Samstag 14.5.16 - Pokal
1. Mannschaft: Schwarzenberg – SVO (15:00 Uhr)
2. Mannschaft: Beutha – SVO 2 (15:00 Uhr)

09.05.2016 Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf
In der am Freitag, den 06.05.2016 stattgefundenen Mitgliederversammlung wurde unter der Leitung des alten und neuen Vorstandsvorsitzenden Silvio Miedrich, neben der Präsentation des Geschäftsberichtes 2015, der Arbeit im Spielbetrieb sowie der Kassenbericht und der Bericht der Schiedsrichter, ein neuer Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt.

Im Vorfeld der Wahlen hieß es den alten Vorstand zu entlassen, damit ein Neuer gewählt werden kann. Wie vor der Versammlung schon bekannt war, ziehen sich die Vereinsmitglieder Knut Böttger, Uwe Hildebrand und Mirko Ullmann aus dem Vorstand zurück und geben ihre Aufgaben ab. Auch auf diesem Weg nochmal ein großer Dank an die drei Mitglieder, welche in den letzten Jahren viel Zeit und Energie in den Verein gesteckt haben. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass ohne ihnen der Verein jetzt vielleicht nicht da stehen würde, wo er jetzt steht. Also Vielen Dank dafür!

Zur Wahl selbst:

Die 45 anwesenden Wahlberechtigten Mitglieder gaben ihre Stimme ab und dies führte zu folgendem Ergebnis und zur neuen Zusammensetzung des Vorstandes:

1. Vorsitzender und Präsident: Silvio Miedrich
2. Vorsitzender und Geschäftsführer: Marcel Reinhardt
Kassenwart: Uwe Zeitler
Schiedsrichterobmann: Steffen Brückner
Nachwuchsleiter: Uwe Hofmann
beratendes Vorstandsmitglied: Peter Heinrich
beratendes Vorstandsmitglied: Lutz Einert

Die SVO wünscht dem neuen Vorstand für die Zukunft alles Gute und auf eine erfolgreiche gemeinsame Arbeit.

09.05.2016 Pokalspiel der F-Jugend 4.05.16 in Olbernhau
SV Olbernhau gegen Drebach/Falkenbach 1:6

Tore: Diego Winzer

Die F-Jugend der SVO konnte gegen Drebach in der ersten Halbzeit kaum Zweikämpfe gewinnen. Mit 0:5 ging es in die Pause. In der 2. Halbzeit wurde mutiger gespielt. Es war von allen Spielern eine deutliche Steigerung zu sehen. Zwei Spieler fehlten unentschuldigt.

Müller

Turnier in Brand-Erbisdorf

Am 06.05.16 nahm die F-Jugend an einen Turnier von FSV Motor Brand-Erbisdorf teil. Jeder Landkreis spielt nach anderen Regeln. Das Turnier war sehr gut organisiert und von uns wurde es genutzt um allen Spielern Spielzeit zu geben.

Ergebnisse:

Olbernhau gegen Freiberg 0:5
Olbernhau gegen Brand 3 0:0
Olbernhau gegen Brand 1 0:6

Spiel um Platz 7
Olbernhau gegen Langhennersdorf 7:2
Tore: Lennox Bräuer 3,Justin Thiele 3, Diego Winzer.
Felix Neubert wurde als bester Tormann ausgezeichnet.

Müller

Vorschau:
14.05.16 10.00 Uhr MINI-EM 2016 in Flöha

06.05.2016 Einladung zur Mitgliederversammlung der SV Olbernhau e.V.
Der Vorstand der SV Olbernhau e.V. lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 06.05.2016 um 20.00 Uhr ins Theater Variabel ein. Zu dieser Mitgliederversammlung findet die Neuwahl des Vorstandes statt. Interessenten, welche den Vorstand mit unterstützen möchten, melden sich bitte bis 22. April 2016 beim 1. Vorsitzenden, Sportfreund Silvio Miedrich (0152 33640728) oder beim 2. Vorsitzenden, Sportfreund Marcel Reinhardt (0173 3952894).

Olbernhau, 24.03.2016

04.05.2016 Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau : Oelsnitzer FC 1:0 (0:0)
Am 24. Spieltag kam es zum Spitzenspiel gegen den Oelsnitzer FC. Der Tabellenvierte hatte nur 6 Punkte weniger auf dem Konto, als unsere Mannschaft. Die Ausgangslage war klar, es wird ein spannendes und enges Spiel werden.
In der 1. Halbzeit passierte nicht viel, lediglich ein Eigentor unserer Gäste wurde nicht gegeben, weil der Ball angeblich vorher schon im Aus gewesen sein soll. Ansonsten spielte sich viel im Mittelfeld ab, viele Zweikämpfe wurden hart, aber nicht unfair geführt. Kurz vor der Pause rettete ein Oelsnitzer Spieler einen gefährlichen Schuss mit dem Kopf ab.
Im 2. Abschnitt waren wir dann besser im Spiel. Oelsnitz stand tief und wir kamen jetzt auch zu mehr Torabschlüssen. In der 66. Minute erzielten wir im Nachsetzen dann den Führungstreffer. Wir versuchten sofort nachzulegen, mussten aber eine gute Balance finden, zwischen Offensive und Defensive. Die Möglichkeiten waren da das entscheidende 2. Tor zu machen, aber auch unser Gast hatte die Chance auf den Ausgleich, der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. In den letzten Minuten ließen wir nichts mehr zu und es blieb letztendlich beim 1:0 für unsere Mannschaft.

Fazit: Auf Grund der 2. Halbzeit ein verdienter Sieg, gegen einen sehr kompakten und in der 1. Halbzeit gleichwertigen Gegner. Wir alle wissen, daß wir immer in der 2. Halbzeit zulegen können und das gibt uns auch für die nächsten schweren Spiele Selbstvertrauen. Somit konnten wir unseren 3. Tabellenplatz festigen. Der Oelsnitzer FC steht absolut berechtigt auf einem sehr guten 4. Platz und spielt eine hervorragende Saison. Am nächsten Sonntag gastieren wir bei der kampfstarken Mannschaft in Crottendorf.

Tor: 1:0 (66. Minute Stephan Müller)

02.05.2016 Spielbericht F-Junioren FSV Pockau-Lengefeld gegen SV Olbernhau 2:1
Punktspiel der F-Jugend 30.04.16 in Pockau

Tore: Lorenz Dustin

Die F-Jugend konnte die guten Leistungen im Training wieder nicht im Spiel bestätigen. Viele Spieler hatten Angst vor den körperlichen überlegenen Gegenspielern. Diego Winzer wurde im Zweikampf mit den Fuß ins Gesicht getroffen, ohne das eine 2 Minutenstrafe folgte. Tormann Felix Neubert zeigte wieder eine sehr gute Leistung. In der 2. Halbzeit zeigte die Mannschaft in Ansetzen ihr Können. Leider reichte es nach dem Anschlusstreffer nicht mehr zum Ausgleich.

Müller

Öffungszeiten Sportbüro

Montag 10:00 - 16:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeit
erreichen Sie uns per email

Geburtstage in diesem Monat:

26.07. Marco Göhler